Rifflklaue

Riffklauen sind eine Mischung aus Hummer und einem Lebendig gewordenen Alptraum. Die Fischer fürchten sich vor diesen Kreaturen, die sowohl im Süß- als auch im Salzwasser leben und ihnen nicht nur die Fische stehlen. Riffklauen wachsen ihr ganzes Leben lang weiter und können daher beachtliche Größen Erreichen.

Riffklaue HG 1

EP 400
CB Kleine Aberration
Ini + 5; Sinne Dunkelsicht, Dämmersicht, Wahrnehmung + 6

VERTEIDIGUNG
RK 14, Berührung 12, auf falschem Fuß 13 (+ 1 GE, + 2 natürlich, + 1 Größe)
TP 13 (2W8 + 4)
Ref + 1, Will* + 4, Zäh + 2
Verteidigungsfähigkeiten Wildheit, Reistenz Kälte 5

ANGRIFF
BR 1,5m, Schwimmen 12m
Nahkampf + 2 2 Klauen (1W4 plus Ergreifen plus Gift)
Spezielle Angriffe Todeszuckungen, Verstricken (1W4)

WERTE
ST 10, GE 13, KO 14, IN 5, WE 12, CH 13
GAB + 1; KMB + 0 (+ 8 Ringkampf); KMV 11 (kann nicht zu Fall gebracht werden)
Talente Verbesserte Initiative
Fertigkeiten Wahrnehmung + 6, Schwimmen + 8
Sprachen Handelssprache (kann nicht sprechen)
SF Amphibisch

SPEZIELLE FÄHIGKEITEN
Todeszuckungen (AF) Wenn eine Riffklaue stirbt, windet sich sein Körper schrecklich. Dabei führt die Riffklaue einen Angriff gegen eine Kreatur aus, welche sie bedroht.
Ergreifen (AF) Eine Riffklaue kann versuchen ein Ziel beliebiger Größe zu ergreifen.
Gift (AF) Klaue – Verletzung. Rettungswurf Zäh SG 13; Häufigkeit 1/Runde für 4 Runden; Effekt 1W2 ST; Heilung: 1 Rettungswurf. Der SG basiert auf Konstitution.

Rifflklaue

Fluch des Purpurthrons Hunter9000