Tag: Korvosa

Results

  • Korvosa Hinterlande

    !(media-item-align-center)//db4sgowjqfwig.cloudfront.net/assets/259954/Curse_of_the_Crimson_Throne_-_Hinterlande.png?1384035881(Curse_of_the_Crimson_Throne_-_Hinterlande.png)! Obwohl es sich bei Korvosa um eine unabhängige Stadt handelt, sind etliche …

  • Theumanexus Kolleg

    Der Campus dieser kleinen Magierakademie erstreckt sich über das ehemalige Anwesen von Haus Galdur, welches Haus Viamino im Krieg der Cousins unterstützte. Als der Krieg endete nahm der Kaiser Haus Galdur seine Adelstitel und konfiszierte ihre Ländereien. …

  • Gasthof zum Überrest

    Der einzige Gasthof von Südküste beseitzt 12 Räume für je zwei Personen, zusätzlich zu einem großen, gemütlichen Gemeinschaftszimmer. Hier werden normale Preise verlangt und auch die üblichen Annehmlichkeiten eines Gasthofes geboten. Der einarmige …

  • Zur Anhänglichen Meerjungfrau

    Seit mehr als zwei Jahrhunderten ist die Anhängliche Meerjungfrau ein Fixpunkt in den alten Docks. In dieser Zeit hat sie mehr Tavernenkämpfe und Tote gesehen als jedes andere Gebäude in der Stadt. Diese Taverne zieht rauhes Klientel an und entsprechend …

  • Trinkhalle

    Bei der Trinkhalle handelt es sich um die beliebteste Taverne in Südküste und sie ist zu jeder Tages- und Nachtzeit gut besucht. Drei Mal pro Tag kommen die Wachen der Garnison vorbei - entweder auf dem Weg zur oder von den Barracken; Hafenarbeiter kommen …

  • Arkona Palast

    Dreiköpfige Elefanten, Pfaue mit Säbeln und Tiger mit geschlitzten Augen blicken vom Palast auf den umgebenden Garten. Dieses gewaltige Anwesen ist das Haus von jener Familie, welche de facto über Alt-Korvosa herrscht: dem berühmten und berüchtigten Haus …

  • Alte Stadthalle

    Dieses aus schwarzen Steinblöcken gebaute Gebäude ist die Alte Stadthalle. Für mehr als 50 Jahre war sie das größte Gebäude in ganz Varisia - bis es vor 10 Jahren von einem noch größeren Gebäude in [[Magnimar]] abgelöst wurde. Für mehr als 60 Jahre diente …

  • Jeggares Krug

    Eines der vielen kleinen Pubs die man in den alten Docks finden kann und das erste seiner Art welches in Korvosa gebaut worden ist: Jeggares Krug überstand das Große Feuer relativ unbeschaded. In den Nachwehen dieses Ereignisses diente der Pub sogar als …

  • Aalende

    Bei Aalende handelt sich um eine Ansammlung von Schiffen in Alt-Krovosa. Insgesamt sind es fünf Schiffe, welche hier dauerhaft entlang eines langen Piers vertäut sind. Die gesamte Anlage ist unter dem Besitz von [[:devargo-barvasi-2 | Devargo Barvasi]], …

  • Tempel des Aroden

    Alt und rissig, hat der Tempel des Aroden praktisch seinen gesamten früheren Glanz verloren. Nur mehr drei Kleiker versuchen das Gebäude so gut sie können zu erhalten und halten jeden Sonntag für eine immer kleiner werdende Menge an Gläubigen einen …

  • Der reisende Mann

    Diese kleine Taverne ist dafür berühmt über einer jener Gruben gebaut zu sein, in der die Stadt Otyuhgs gefangen hällt. Jeden Schwurtag strömen die Leute in den Reisenden Mann um zuzusehen, wie eine kleine Einheit der [[Korvosa Stadtwache | Korvosa Wache …

  • Beispielhafte Abscheulichkeiten

    Verkleidet mit Goldfarbe und massiven Glasedelsteinen, fand dieser ehemalige Tempel des Aroden sein neues Leben als Heimat für ein perverses und widerliches Theater: Dabei sind unnatürliche pornographische Aufführungen noch die harmlosesten Dinge, die man …

  • Orisini Akademie

    Diese berühmte Schwertkampfschule befindet sich im Herzen des alten Stadtzentrums. Seine großen Torbögen und Balkone überschatten ein paar von breiten und verzierten Eichentüren. Die Türklpffer sind in der Form eines Imps und eines Pseudodrachen gehalten; …

  • Jadezirkel

    Dieses grün angemalte, mit einer Kuppel versehene Haus glitzert wie ein riesiger Smaragd in der Sonne. Banner der ältesten Adelsfamilien von Korvosa flattern an Stangen vom Balken im zweiten Stock im Wind. Beim Jadezirkel handelt es sich um den …

  • Barden Ende

    Nur einen Block entfernt vom Knedall Amphietheater dient das Barden Ende als Gasthof für jene, welche weit gereist sind. Künstler, welche zu Gast in der Stadt sind, suchen den Gasthof ebenso auf wie Musiker, Künstler und Barden. Eine relativ kleine Bühne …

  • Grünmarkt

    Dieser kleine, vollkommen umschlossene Markt, hat sich auf Essen, Kleidung und andere Dinge spezialisiert, welche die Bürger in der Gegend brauchen. Aber man kann hier ebenso Juwelen und andere Luxusartikel für die Adeligen der Stadt erwerben. Den Hä …

  • Heiligtum von Shelyn

    Bei dem Heiligtum von [[Shelyn | Shelyn]] handelt es sich zwar um den kleinsten der unabgängigen Tempel der Stadt, aber auch um den schönsten. Das quadratische Gebäude umgibt einen kleinen Innenhof, der mit Statuen, blühenden Pflanzen und Wandmalerein …

  • Bank von Abadar

    Bei der Bank um [[Abadar | Abadar]] handelt es sich um mehr als nur um den Tempel des Stadtgottes. Es ist auch die wichtigste Bank der Stadt. Hier finden sich Sicherheitstresore (angeblich die besten in ganz Varisia), Sicherheitskonten und die Möglichkeit …

  • Weißspitzen Inn

    Hierbei handelt es sich um einen der ältesten noch existierenden Gasthöfe auf dem Fetsland - mehr als ein Jahrhhundert ist das Weißspitzen Inn bereits alt. Es sieht auch alt aus, es rieht alt und es fühlt sich drinnen alt an. Trotz seines Alters und …

  • Gasthof zur Lachenden Welle

    Die Lachende Welle ist nicht nur das älteste Gasthaus auf dem Festland, sondern auch das einzige Gebäude, welches den Angriff der Shoanti unbeschadet überstand, als diese die Siedler aus Cheliax während der Schlacht von 4439 auf die Insel zurück trieben. …

  • Taverne zu den drei Ringen

    Diese ruhige Taverne gehört einer Abenteurerin im Ruhestand und ehemaligen Pathfinderin Theandra Schwarzlicht. Theandra hat als Abenteurer genug Gold verdient um diese Taverne an den Fünf Ecken zu kaufen und zu renovieren. Mittlerweile genießt sie ihr …

  • Stadthalle

    Dieses große Gebäude war einst der Sitz der Regierungsmacht - bevor die Monachrie errichtet wurde - und beherbergt bis heute verschiedene Ministerien und die Myriaden Büros der stetig wachsenden Bürokratie. Gebaut in einem alten Baustil, der weiße …

  • Longacre Gebäude

    Dieses imposante Gebäude ist der letzte Stop für die berüchtigsten Kriminellen der Stadt. Trotz des schrecklichen Rufes den das Gebäude besitzt, werden von den Richtern nur die schlimmsten Kriminelle verurteilt. Nur brutale Verbrechen und Verbrechen gegen …

  • Zitadelle Volshyenek

    Benannt nach Lord Volshyenek Ornelos, der den Großteil der Erbauungskosten bezahlte, ist die Zitadelle das Hauptquartier der [[Korvosa Stadtwache | Korvosa Wache]]; auch die meisten Truppen sind hier untergebracht. Unter der Zitadelle erstreckt sich …

  • Buchmacher

    Magier, Gelehrte und Studenten gleichermaßen suchen oft den größten Buchladen in Korvosa auf. Angefangen von Geschichten über das myhtische Azlant bis hin zu Berichten aus dem fernen Osirion beinhaltet der Laden eine breite Auswahl an unterschiedlichen …

  • Zur Quietschenden Hängematte

    Da sie in ihrer Dekoration nautische Themen aufgreift, wird die Quietschende Hängematte oft von Schiffsbesatzungen aufgesucht, die sich für mehrere Tage in der Stadt aufhalten. Die Taverne ist bekannt für ihre lauten Nächte und die stürmischen Tage. Das f …

  • Goldmarkt

    Korvosas größter Markt ist auch die Hauptattraktion von Mittland. Leute aus der ganzen Stadt kommen täglich hierher um an den zahlreichen Ständen, Buden und Zelten einzukaufen, die das Rückgrat des Marktes bilden. Hier werden hauptsächlich Nahrungsmittel, …

  • Eodreds Weg

    Vierzehn Geschäfte umgeben in einem Halbkreis Eodreds Weg. Im Gegensatz zu den Buden und Zelten des nahe gelegenen Goldmarktes handelt es sich bei den Geschäften hier um dauerhafte Einrichtungen. Die Geschäfte bieten eine Mischung aus verschiedenen …

  • Tempel von Sarenrae

    Der betürmte Tempel von [[Sarenrae]] steht auf einem relativ freien Areal auf dem Zitadellenhügel, wo es die warmen, heilenden Strahlen der Sonne ungehindert von anderen Gebäuden aufnehmen kann. Der Tempel ist aus weißem Marmor erbaut, der mit erheblichen …

  • Marmorkuppel

    Dieses glitzernde Gebäude ist die Heimstatt der Oper von Korvosa. Es befindet sich im Besitz von Haus Jeggare, wird aber von dem tyrannischen Touran Palastus geführt (der mehr für sein Temprament als seine Fähigkeiten als Manager bekannt ist). Die Oper fü …

  • Das Hangwärtige Haus

    Zwischen zwei weiteren kleinen Frühstückspensionen (dem Verspielten Einhorn und dem Tennas) was die Preise angeht, aber bei weitem das größte der drei, ist das Hangwärtige Haus so groß, dass man es schon als Gasthof betrachten muss. Zitadelle Crest hat …

  • Zum Verspielten Einhorn

    Die am wenigsten teure (aber immer noch weit von billig entferne) Frühstückspenison in Zitadelle Crest ist das Verspielte Einhorn. Es bietet wenig mehr als einfache Zimmer un drei Mahlzeiten. Bis zu 13 Personen können in seinen fünf Zimmern untergebracht …

  • Zum vergoldeten Orrery

    Der größte Teil des Profits den das Vergoldete Orrery erwirtschaftet landet direkt in den Kassen der Akademie. Der Laden hat sich auf Gegenstände und Texte spezialisiert, welche Herbeirfungen unterstützen, hat aber eine breite Auswahl an anderen magischen …

  • Gasthof zum Weisen Drachen

    Angehende Studenten der [[Universität]] von Korvosa füllen diesen Gasthoff im Frühjahr und in den Sommermonaten. Während des Schuljahres nimmt die Akitvität jedoch drastisch ab (normalerweise kommen dann nur Eltern, die ihre Kinder an der Universität …

  • Jeggare Museum

    Gebaut und unterhalten von Haus Jeggare enthält dieses große Museum hunderte von Artefakten welche aus den Ruinen und den Shoanti Lagern aus ganz Varisia zusammengetragen wurden. Zusätzlich zu der großen Ansammlung an lokalen Artefkaten hat das Museum …

  • Der Große Turm

    Auch wenn die Spitze des Seewachturmes von [[Burg Korvosa | Burg Korvosa]] jedes andere Gebäude in der Stadt überragt (dank der Pyramide, welche der Burg als Fundament dient), konkuriert der Große Turm mit einigen der Thassilonischen Monumenten, da es …

  • Zum Gekrönten Falken

    Als eines der teuersten Restaurants in Korvosa bedeint der Gerkönte Falke die Eliten der Stadt. Das Menu ändert sich jeden Tag und hängt nur davon ab, was die Küche auf Lager hat. Gäste können sich jedes Gericht aus den Zutaten, die auf der Karte zu …

  • Tempel des Asmodeus

    Der Tempel wurde im Jahr 4608 rasch errichtet, in der Hoffnung so die neuen Führer von [[Cheliax]] zufrieden zu stellen. Aus diesem Grund musste das Gebäude für mehr als sieben Jahrzehnte jährlich renoviert und umgebaut werden. Während dieser …

  • Universität

    Auch wenn sie neben dem Ruhm der [[Die Akademie | Akademie]] zu verblassen droht und nicht mit dem Prestige einer magischen Schule aufwarten kann, hat die Universität von Korvosa ihren eigenen guten Ruf. Gegründet wurde sie im Jahr 4488 durch Lady Jessa …

  • Kendall Amphietheater

    Korvosas Nähe zur See und seine berühmten und ausgedehnten Gewölbe machen Schlundlöcher zu einem relativ normalen Phänomen in der Stadt. Die meisten dieser Schlundlöcher haben nur wenige Meter im Durchmesser und werden von der Kirche von Abadar und …

  • Zum Verbeuteln Helm

    Diese kleine, gemütliche Taverne befindet sich in der Lanzettstraße 2 und wird von einem schrulligen, humpelnden Zwerg namens Harsk zusammen mit seiner Frau geleitet. Die Taverne bietet nur Platz für einige wenige Tische und wird von einer Bar dominiert. …

  • König Eodred Arabasti II

    Der König ist tot, lang lebe der König! König Eodred Arabasti II herrscht über Korvosa. Er ist der Sohn von Königin Domina und wurde unter dem Namen Arkapallus Arabasti geborden. Bei der Besteigung des Thrones nahm er jedoch den Namen des populären …

  • Zellara

    Zellara bringt die Gruppe zusammen, da ihr Sohn von Lamm getötet worden ist. Als sie selbst an Lamm Rache nehmen wollte, wurde sie von ihm überwältigt und an sein Krokodil verfüttert. Durch die Liebe zu ihrem Sohn konnte sie jedoch ihre Seele vor dem …

  • Gaedren Lamm

    Gaedren Lamm ist der Sohn von Rolth Lamm, dem berüchtigten Verbrecher von Korvosa. Er hat erst vor kurzem den Geschäftszweig der Lamms Lämmchen von seinem Vater übernommen. Lange kann er sich an seinem neuen Aufgabengebiet jedoch nicht erfreuen, da die …

  • Grau Soldado

    Grau Soldado wuchs in Sandspitze auf. Dort wurde von seinem gewalttätigen und alkoholkranken Vater in frühen Jugendjahren verlassen. Nachdem Grau Training in der [[Orisini Akademie | Orsini Akademie]] in Korvosa genossen hatte, schloss er sich der [[ …

  • Yargin Balko

    Yargin Balko ist das öffentliche Gesicht der Verbrecherorganisation Lamms Lämmer und auch die Rechte Hand ihres Anführers, Gaedren Lamm. Yargin ist dafür zuständig die gestohlene Ware an den Mann zu bringen und Papiere zu fälschen, welche die Verkäufe …

  • Sabina Merrin

    Sabina ist die persönliche Leibwächterin der [[:k-nigin-ileosa-arabasti-1 | Königin]]. Vor ihrem jetzigen Amt war sie Schülerin der [[Orisini Akademie | Orisini Schwertakademie]], wo sie sowohl von dem Leitder, [[:vencarlo-orisini-5 | Vencarlo Orisini]], …

  • Königin Ileosa Arabasti

    Illeosa Arabasti wurde in eine der mächtigsten Familien von Cheliax hinein geboren. Anstatt jedoch einen reichen Adeligen aus Cheliax zu heiraten, wie man es von ihr erwartet hat, entfloh sie der Autorität ihrer Familie und zog nach Korvosa. Da sie König …

  • Vencarlo Orisini

    Vencarlo Orisini ist der Besitzer der[[Orisini Akademie | Orisini Fechtakademie]]. Er ist ein Gentleman und liebt Korvosa aus ganzem Herzen, auch wenn ihm die aktuelle Regierung gar nicht behagt. Er ist der alte Mentor von [[:grau-soldado-5 |Grau …

  • Verik Vancaskerkin

    Verik war Mitglied der Wache von Korvosa und gehörte zu den aufstrebenden Unteroffizieren. Dennoch dessertierte er nach dem Tod des Königs zusammen mit vier weiteren Wachen um die Kuchschlächterjungs zu gründen und sich in der alten Metzgerei "[[Alles …

  • Cressida Kroft

    Feldmarschall Cressida Kroft ist die Leiterin der [[Korvosa Stadtwache |Wache von Korvosa]]. Sie hat ein gutes Verhältnis mit der Gruppe und versorgt sie regelmäßig mit Aufträgen. Außerdem lässt sie die Wachen Augen und Ohren auf der Suche nach Lamm offen …

  • Ishani Dhatri

    Ishani ist ein junger Kleriker in Diensten von [[Abadar | Abadar]]. Er stammt ursprünglich aus dem fernen [[Vudra | Vudra]] und gelangte durch eines der Schiffe der [[Arkona Palast | Arkona Familie]] in die Stadt. Aufgrund der Erlebnisse mit Seuten - Pest …

  • Marcus Thalassinus Endrin

    Kommandant Marcus Thalassinus Endrin ist der Anführer der [[Schwarze Kompanie |Schwarzen Kompanie]] in Korovsa. Die Gruppe lernt ihn bei einer Besprechung mit Feldmarschall [[:cressida-kroft-5 | Cressida Kroft]] kennen, wo er seine Besorgnis darüber …

  • Zenobia Zenderholm

    Die oberste Richterin Zenobia Zenderholm ist in Korvosa auch als "die hängende Richterin" bekannt. Sie hat diesen Spitznamen aufgrund ihrer strikten Rechtssprechung erhalten und ist daher unter den Verbrechern der Stadt extrem gefürchtet.

  • Ornher Reebs

    Ornher Reebs ist der Hohepriester des Asmodeus in Korvosa. Ihm untersteht der Klerus und der Tempel in der Stadt. Er hat den Aufstieg von Königin Ileosa und die Veränderungen die ihre Herrschaft in der Stadt erzeugt haben mit Ineresse verfolgt. Nur zu …

  • Keppira d’Bear

    Bischöfin Keppira d’Bear leitet den Tempel der Pharasma in Korvosa und ist damit eine der mächtigsten Personen in der Stadt Korvosa. Jedoch hat die alte Frau Zeit ihres Lebens nie versucht diese Macht für sich zu nutzen. Sie hat es stets vorgezogen …

  • Neolandus Kalepopolis

    Neolandus Kalepopolis ist der Seneschall von [[Burg Korvosa | Burg Korvosa]] und einer der beliebtesten hohen Persönlichkeiten in der Stadt. Zusätzlich untersteht ihm die [[Schwarze Kompanie | Schwarze Kompanie]]. Nicht wenige Bürger würden es vorziehen …

  • Eries Gelbaugen

    Eries beobachtete die Charkatere, als sie zum Wrack der "Räuberer" in den Tiefen des Jeggare Flusses tauchten und dann wieder an die Oberfläche kamen. Anschließend bat sie die Helden der Stadt darum eine größenwahnsinnige Werratte zu stoppen, welche dabei …

  • Girrigz Reißklaue

    Girrgiz ist eine natürlich geborene Werratte und Anführer einer radikalen "Armee". Girrgiz hat die Bewohner der Stadt immer schon gehasst. Während der Seuche plante er die scheinbare Schwäche der Wache zu nutzen um mit seiner Armee einen (schlecht …

  • Rolth Lamm

    Rolth ist ein ehemaliger Student der [[Die Akademie | Akademie]], der jedoch von dort verbannt wurde, nachdem seine Experimente mit toten Körpern publik wurden. Nun ist er ein selbst ernannter Nekromant, von dem man zwar annimmt, dass er sich immer noch …

  • Vendra Loaggri

    Vendra leitet die kleine aber feine Parfumerie Lavendel, nahe der Akademie. Sie war nie ein besonders angenehmer Zeitgenosse und sehr auf sich selbst konzentriert. Als daher die Blutschleier-Seuche ausbrach und sie immer öfter von Menschen auf ein mö …

  • Toff Ornelos

    Toff Ornelos ist der Kopf des Hauses Ornelos und ebenso der aktuelle Direktor der magischen Akademie in Korvosa. Im Gegensatz zu seinen meisten Vorgängern delegiert er seine Authorität nicht an die unterschiedliche Vorstände der Magieschulen, sondern behä …

  • Jolistina Susperio

    Diese wahnsinnige Elfe ist angeblich die Geliebte von Rolth. Warum sie jedoch deswegen die Party der Carowyns gestürmt, alle infiziert, getötet und dann als Zombies wiedererweckt hat, wird wohl - trotz einer Befragung ihres toten Körpers - für immer ihr …

  • Darb Tuttle

    Darb Tuttle war immer schon ein Opportunist, was wahrscheinlich auch der Grund dafür ist, warum er es zum Großmeister der Bank von Abadar in Korvosa brachte. Er mischte sich nur selten in die Politik ein, obwohl im seine Position die Möglichkeit gegeben h …

  • Salvator Schrei

    Salvator Schrei ist ein bekannter Künstler in Korvosa, der die meisten seiner Bilder in den [[Beispielhafte Abscheulichkeiten | Beispielhafte Abscheulichkeiten]] ausgestellt hat. Als dieses jedoch niederbrannte entführte der selbsternannte Kaiser von Alt- …

  • Pilts Swastel

    Palts Swistel ist der ehemalige Besitzer des Kuriositätenladens Beispielhafte Abscheulichkeiten. Als dieses während der Quarantäne von Alt-Korvosa niederbrannte, rief er sich selbst zum Kaiser aus. In einem alten Lagerhaus hält er Hof und regiert durch …

  • Bahor

    Glorio Arkona, Kopf der mächtigen Adelfsamilie der Arkonas ist in Wahrheit ein Rakshasa mit dem Namen Bahor. Er kontrolliert seine Familie mit unnachgiebiger Härte und übernahm das Familienbeschäft bereits vor vielen Jahren nach dem Tod seines Vaters - an …

  • Ramoska Arkminos

    Ramoska Arkminos hat bereits Jahrhunderte als Nosferatu gelebt und verfluchte sein Untotes dasein den Größten Teil dieser Zeit über. In seinen verblassenden Erinnerungen über seine Zeit als Lebender, kann er sich daran erinnern einen Gott verehrt zu haben …

  • Jabbyr

    Der kleine Gnom ist der persönliche Henker des [[:pilts-swastel-4 | Kaisers von Alt-Korvosa]] und bedient das Große Messer in seinem Palast.

  • Togomor

    Togomor ist ein mächtiger Blutmagier der Akademie. Er ist ein stark übergewichtiger Mann, der stetig schwitzt. Zur Verhüllung seiner Körpermassen und der zahllosen leicht blutenden Wunden an seinem Körper trägt er wallende Roben aus rotem Stoff. An seiner …

  • Trifaccia

    Bei Trifaccia handelt es sich eigentlich um einen Efreeti namens Yzahnum der in Diensten der Königin steht. Er soll in der Erscheinung der Trifaccia einen Ersatz für den spurlos verschwundenen Blackjack bilden und die Bevölkerung für die Königin …

  • Zarmangarof

    Auf einem ihrer Streifzüge durch die Sümpfe, die sich weit im westen von Korvosa erstrecken, traf [[:k-nigin-ileosa-arabasti-1 | Königin Ileosa]] auf diesen Schwarzen Drachen. Dank ihrer durch Kazavon verliehenen Fähigkeiten zwang sie dem Drachen ihren …

  • Karjas Katzen

    _Die Welt ist voll von Giganten Sie sind schon immer hier gewesen Sie trampeln in den Gassen und Höfen umher Wir mussten lernen wie man mit ihnen umgeht Wie man sie austricksen kann Wir waren klein, aber schnell Wir waren wie ein Wind, der aus dem …