Tag: Monster

Results

  • Hai

    In den Gewässern rund um Korvosa gibt es zahleiche Haie. Angefangen von dem Großen Weißen, über Hammer- und Tigerhaie. Die meisten Zwischenfälle passieren jedoch mit den Sähezahnhaien - welche bis zu vier Meter lang werden. Diese Tiere können auch im …

  • Spinne

    Die normale Hausspinne kennt jeder, doch diese sind kaum ein Problem für den normalen Bürger. Viel spannender sind hier die Traumspinnen, welche so groß werden wie Bernhardiner und aus deren Gift die Droge Schüttelfrost gewonnen wird. Oder Ogerspinnen, …

  • Otyguh

    Otyughs sind seltsame dreibeinige Kreaturen, deren Körper hauptsächlich aus einem gewaltigen Maul mit unzähligen Zähnen zu bestehen scheint. Aus ihrem Körper ragen außerdem noch drei Tentakel - zwei davon sind mit Widerhaken versehen und das dritte mit …

  • Rifflklaue

    Riffklauen sind eine Mischung aus Hummer und einem Lebendig gewordenen Alptraum. Die Fischer fürchten sich vor diesen Kreaturen, die sowohl im Süß- als auch im Salzwasser leben und ihnen nicht nur die Fische stehlen. Riffklauen wachsen ihr ganzes Leben …

  • Kadavergolem

    *Kadavergolem* HG 4 EP 1.200 N Mittelgroßes Konstrukt *Ini* + 1; *Sinne* Blindgespür 3m, Dunkelsicht 18m, Dämmersicht, Wahrnehmung + 0 *Aura* Gestank (SG 12, 1 Runde) *VERTEIDIGUNG* *RK* 17, Berührung 11, auf falschem Fuß 16 (+ 1 GE, + 6 natü …

  • Vampirbrut

    *Vampirbrut* HG 4 EP 1.200 RB Mittelgroßter Untoter *Ini* + 1; *Sinne* Dunkelsicht 18m, Wahrnehmung + 11 *VERTEIDIGUNG* *RK* 15, Berührung 11, auf falschem Fuß 14 (+ 1 GE, + 4 natürlich) *TP* 26 (4W8 + 8); Schnelle Heilung 2 *Ref* + 2, *Will* + …

  • Werratte

    Wie auch Werwölfe, so unterliegen auch Werratten dem Fluch der Lykanthropie. In ihrer Mischform besitzen sie ausnahmslos spitze Gesichter und listige Augen, sowie einen langen, biegsamen Schwanz. Wie bei allen Lykanthropen kann ihr Biss diese …

  • Schlickaal

    Diese giftigen Aale können im Jeggarefluss an jeder Ecke gefunden werden und gelten allgemein als das Essen armer Leute. *Schlickaal* HG 1 EP 400 N Mittelgroßes Tier (Aquatisch) *Ini* + 5; *Sinne* Dämmersicht, Geruchsinn, Wahrnehmung + 9 * …

  • Derro

    Derros besitzen eine fahlblaue Haut und große weiße Augen. Ihr Haar wirkt immer ungepflegt und ist ebenfalls weiß. Ihre Hände besitzen je vier Finger und ihre Füße je vier Zehen. Sie leben unterirdisch - gerade in den vielen Höhlen unter Korvosa sind …

  • Elefant

    Diese riesgen Tiere sind vornehmlich in Vudra und dem Mwangi Becken heimisch. In beiden Gebieten werden sie oft domestiziert und für schwere Arbeiten und für den Kampf eingesetzt. Immer wieder jedoch werden diese Tiere auch in andere Länder eingeführt. …

  • Nosferatu

    Nosferatu gehören zu den Urvampiren. Niemand weiß, vor wielvielen Jahrtausenden sie erschaffen wurden und auch sie selbst haben es schon längst vergessen. Während sie die gleichen Schwächen der Vampire besitzen und auch deren ewiges Leben, fehlt ihnen die …

  • Auerochse

    [[File:321157 | class=media-item-align-center | Auerochsen.jpg]] Die zähen und stets schlecht gelaunten Auerochsen gehören zu den größten Pflanzenfreßern in den Aschlanden. Diese Tiere können ein Gewicht von bis zu über einer Tonne und eine Schulterhö …

  • Schreckensratte

    Diese riesigen Ratten können die Größe eines kleinen Hundes erreichen und sind der Schrecken eines jeden Kanalarbeiters in ganz Golarions. Oft treten die Biester in großen Gruppen auf, wodurch sie auch deutlich größere Gegner zu Fall bringen können. Aber …

  • Roc

    [[File:321158 | class=media-item-align-center | Roc.png]] Oft dringen die riesigen Sturmrocs aus den Höhen der Wyvernberge bis in die Ebenen der Aschlande vor. Diese Vögel stellen in ganz Varisia die Spitze der Nahrungskette dar. Sturmrocs haben …

  • Ankheg

    [[File:321160 | class=media-item-align-left | ankheg.png]] Diese riesigen, grabenden Insekten kann man praktisch überall in den Aschlanden finden. Viele Ankeghs graben dabei ihre Nester in Gegenden, in denen es häufig zu Buschfeuern kommt. Während an …

  • Landhai

    [[File:321161 | class=media-item-align-none| Landhai.jpg]] Landhaie findet man in Gebieten, welche Frei von größeren Felsformationen sind. Sie bevorzugen den weichen Boden der Ebene oder von sanft geschwungenen Hügeln um sich durch das Erdreich zu …

  • Aschschlange

    Diese rötliche Schlange ist eine der tödlichsen in Varisia und hat nur wenig Angst vor anderen Räubern. Sie verbringt Stunden damit, eingegraben im Sand, auf Beute zu warten. Dabei hält sie die Spitze ihres Schwanzes leicht wackelnd aus dem Sand, um so …

  • Juwelenkäfer

    Ein Juwelenkäfer ist eine Unterart des viel bekannteren Feuerkäfers, hat jedoch Rezeptoren entwickelt, mit denen er die Infrarotstrahlung, welche von großen Feuern ausgestrahl wird, erkennen kann. Die jährliche Paarungszeit der Juwelenkäfer setzt im …

  • Rotrücken-Klapperschlange

    Die Rotrücken.Klapperschlange ist in den Morgenstunden am aktivsten, wenn die Temperaturen ihren Tiefpunkt erreicht haben. Die heißesten Stunden des Tages verbringt die Schlange unter der Erde. Nur im Winter, wenn die Temperaturen generell niedriger sind, …

  • Buschtiger

    Diese großen Hyänen haben übergroße Köpfe und Hälse, sowie verkürzte Hinterbeine, was ihnen einen bogenförmigen Rücken beschehrt. Sie ernähren sich von Aas und bilden oft Kreise rund um fressende Raubtiere, während sie ungeduldig darauf wareten, dass sie …

  • Wyvern

    [[File:342144 | class=media-item-align-left | Wyvern.png]] Wyvern sind gemeine, brutale und gewalttätige Reptilien, die mächtigeren Drachen ähneln. Sie sind stets aggressiv und ungeduldig und greifen schnell auf Gewalt zurück, um ihre Ziele zu …

  • Chuul

    [[File:342146 | class=media-item-align-left | Chuul.png]] Chuuls sind gepanzerte, Schalentieren ähnliche Raubtiere, die unter der Oberfläche seichter Tümpel und Schlammpfützen lauern. Sie brechen aus der Deckung hervor, um Beute mit ihren Chitin- …

  • Gargyle

    [[File:342148 | class=media-item-align-left | Gargoyle.png]] Gargyle erscheinen oft als geflügelte Steinstatuen, da sie unendlich lange da hocken können ohne sich zu bewegen, um so ihre Feinde zu überraschen. Sie neigen zum Einzelgängertum, bilden …

  • Irrlicht

    [[File:342150 | class=media-item-align-left | Irrlicht.png]] Irrlichter sind böse Kreaturen, die sich von dem ernähren, was Wesen ausstrahlen, die sich fürchten. Sie erfreuen sich daran, leichtgläubige Wanderer in gefährliche Situationen zu locken. In …

  • Rakshasa

    Rakshasas sind böse Geister, die sich das Aussehen Humanoider geben, um unerkannt unter ihren Opfern wandeln zu können. Sie verkörpern das, was in den meisten Gesellschaften verpönt ist. In der Gestalt jener, die er zu Grunde richten will, aalt ein …

  • Roter Reißer

    [[File:342153 | class=media-item-align-left | Roter_Rei_er.jpg]] Rote Reißer sind sehr gefährliche Kreaturen und neigen schnell zu brutaler Gewalt. Sie sind mehr als zwei Tonnen schwer und hinterlassen oft tiefe Krater im Boden, wenn sie mit ihren …

  • Troll Augur

    Die Trolle von Kaer Maga sind kleiner als ihre unzivilisierteren Verwandten im restlichen Golarion. Dafür sind sie mit der mächtigen Gabe der Vorhersehung gesegnet. Kein Vertrag wird in Kaer Maga abgeschlossen, kein Kampf begonnen und keine Reise …