Marcus Thalassinus Endrin

Kommandant der Schwarzen Kompanie

Description:
Bio:

Kommandant Marcus Thalassinus Endrin ist der Anführer der Schwarzen Kompanie in Korovsa.

Die Gruppe lernt ihn bei einer Besprechung mit Feldmarschall Cressida Kroft kennen, wo er seine Besorgnis darüber ausdrückt, dass der Seneschal von Burg Korvosa verschwunden ist. Dadurch hat die Schwarze Kompanie keinen politischen Führer, der Tod des Königs wurde noch nicht offiziell verkündet und auch die Königin ist offiziell noch nicht im Amt.

Er bittet die Gruppe bei ihren Streifzügen durch die Stadt eine Auge nach Neolandus Kalepopolis offen zu halten und ihm Neuigkeiten über seinen Verbleib unverzüglich zu melden.

Marcus Endrin sollte eigentlich der nächste Seneschall von Burg Korvosa werden, doch Königin Ileosa hat im geheimen schon einen anderen Seneschall ernannt, was Marcus sowohl ärgert als auch Sorgen bereitet.

Während die Seuche in der Stadt wütet hat Marcus vom neuen Seneschall genau einen Befehl erhalten: Die Armee im Turm konzentriert zu halten. Dies lässt den pflichtversessenen Marcus schier verzweifeln. Hat die Königin doch auch die ganze Schwarze Kompanie von sämtlichem Nachschbub abgeschnitten, wodurch die Männer kaum medizinische Pflege erhalten und die stolzen Greife nacheinander verhungern.

Viele Mitglieder der Schwarzen Kompanie sind daher bereits mit ihren Tieren dessertiert und auch Marcus sucht nur mehr nach einem Vorwand um gegen die Königin zuzuschlagen.

Als die Königin verkündet die Schwarze Kompanie aufzulösen schießt Marcus mit einer Armbrust auf sie und trifft sie mitten im Hals. Doch anstatt zu sterben, reißt sie den Bolzen aus ihrem Hals, hebt den kräftigen Mann mit einer Hand hoch und rammt ihm mit bloßer Hand den Bolzen zwischen die Augen – Marcus Endrin stribt noch in den Fängen der Königin.

Marcus Thalassinus Endrin

Fluch des Purpurthrons Hunter9000